Richtlinien für VerkäuferInnen

Mit deiner Anmeldung als VerkäuferIn akzeptierst du die Nutzungsbedingungen von Süpermarkt. 
Nachdem deine Anmeldung freigeschaltet ist, hast du Zugriff auf dein Dashboard und kannst dort deinen Shop einrichten und Produkte erstellen (suepermarkt.at/dashboard)
 
Auf Süpermarkt kannst du Produkte anbieten und verkaufen. Du bist dafür verantwortlich, dass deine Angebote nicht gegen geistige Eigentumsrechte anderer oder andere gesetzliche Bestimmungen verstoßen (s. Nutzungsbedingungen). 
 
Süpermarkt vermittelt den Kauf zwischen dir und KäuferInnen. Süpermarkt berechnet Versandkosten, stellt Rechnungen und nimmt Zahlungen entgegen. Von jedem Verkauf behält Süpermarkt 12% des Produktpreises aus Provision ein; Versandkosten werden dir zur Gänze ausbezahlt. 
Du bist für Versand und Verpackung veranwortlich. Allfällige Reklamationen über nicht oder beschädigt gelieferte Sendungen oder andere Streitfälle werden zwischen dir und KundInnen abgewickelt.
 
Süpermarkt bearbeitet nur bezahlte Bestellungen. Wenn du eine Bestellung weitergeleitet bekommst, ist diese bezahlt und kann verschickt werden. Verschicke sie innerhalb von 1-2 Tagen und kennzeichne sie in deiner Bestellübersicht als „Fertiggestellt“. Dann werden dir Verkaufspreis (abzüglich Provision) und Versandkosten gutgeschrieben. 
 
Über dein VerkäuferInnen-Dashboard kannst du die Auszahlung deiner Anteile beantragen. Süpermarkt überweist dir den Betrag innerhalb von 2-3 Tagen und schickt dir einen Beleg für deine Buchhaltung. Für Steuern und Abgaben bist du selbst verantwortlich. Für Auszahlungen gilt eine Untergrenze von 20 Euro. Falls diese Untergrenze nicht erreicht wird, kann auch einmal im Quartal ausgezahlt werden. In diesem Fall wende dich an super@suerpermarkt.at. Auszahlungen können nur dann erfolgen, wenn die Bankverbindung und alle erforderlichen Unternehmensinformationen in deinem VerkäuferInnenprofil ausgefüllt sind. 
 
Falls du ein verkauftes Produkt nicht liefern kannst, setze dich mit super@suepermarkt.at in Verbindung. Eventuelle Kosten für die Rückerstattung des Kaufpreises trägst du. 
 
Fragen und Antworten zum Einrichten deines Shops und zum Anlegen von Produkten findest du in unserem Handbuch. Das Handbuch kannst du auch jederzeit in deinem VerkäuferInnen-Dashboard aufrufen.