Stefan Gutternigh, The Common Good #1

Dystopisches Cyberpunk Comic. 24 Seiten, schwarz-weiß, Englisch, gezeichnet & getextet von Stefan Gutternigh.

5,00

3 vorrätig

3 vorrätig

Beschreibung

Wie rechtfertigen Menschen die von ihnen im Namen totalitärer Regime begangenen schreckliche Verbrechen? Wie können sie abends einschlafen? Ihnen fehlt jegliches Mitgefühl, jede Art von Gewissen. Im Extremfall töten solche Menschen Millionen und behaupten stets, es sei zum Wohle der Allgemeinheit. Der englischsprachige Kurzcomic “Common Good” nimmt sich mit den Mitteln des Cyberpunk genau dieses Themas an. In einem Wien, das in der Zukunft unter der “Obhut” einer alles kontrollierenden, totalitären Weltregierung steht, geht Cindy Karuso, Agentin der “Global Organisation for the Common Good” ihrem anstrengendem Job nach, die schwarzen Schafe unter der Bevölkerung, die ihr Plan-Soll an vorgeschriebenen Freizeitaktivitäten nicht erfüllen, zu disziplinieren.

Heft 2 ist auch bereits erschienen, Heft 3 erscheint im Dezember 2020.

“The Common Good is a relevant, politically-charged story that feels like a modern retelling of 1984.”

The Comic Vault

24 Seiten, schwarz-weiß, Englisch, gezeichnet & getextet von Stefan Gutternigh.

Indiekator

Bücher & Comics

Mehr Artikel von Indiekator

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Zusätzliche Information

Missbrauch melden
Kategorie , Schlagworte , ,
Du siehst: Stefan Gutternigh, The Common Good #1 5,00
In den Warenkorb