Kommt zur Comic Mini Con!

Alles abgesagt, alles am Ende? Noch gibts die Comic Mini Con!

Das war ja eine sehr kurze Phase der Hoffnung im September: Nach Lockdown, Sommerpause und großer Ratlosigkeit gab es ein paar Wochen, in denen es schien, als wäre wieder etwas möglich. Einige im Frühjahr abgesagte Projekte feierten ihre Auferstehung, mit der Austria Comic Con in Wels ja es sogar eine erste Convention in diesem Jahr und auch andere Veranstalter, die den Sommer über mal abgewartet hatten, waren kurzfristig guter Dinge. 

Ein paar Regierungspressekonferenzen später sah alles wieder anders aus. Projekte sind so schnell wieder verschwunden, wie sie auferstanden waren. Vienna Comic Con, Buch Wien und viele andere Messen, Conventions und Festivals sind wieder abgesagt. Und wer auf bessere Zeiten hofft, kann einen fröhlichen Krisen-Murmeltiertag feiern … 

Deshalb nehmen jetzt Indie-VerlegerInnen und Künstlerinnen das Heft selbst in die Hand: Am 9. Oktober steigt im Hof des Amerlinghaus die Comic Mini Con. Austrian Superheroes, Doom Metal Kit, Kriminal Journal, Tiafe Gschichtn und viele andere Größen der heimischen Comicszene zeigen Hefte, die bislang noch gar nicht Convention-Luft geschnuppert haben. 
Die Veranstaltung findet Open Air im Hof des Amerlinghaus statt, ist auf maximal 99 gleichzeitige BesucherInnen und auf zwei Stunden beschränkt.  Nachdem ja auch unsere geplanten Süpermarkt Salons bislang nicht stattfinden konnten, unterstützen wir das natürlich voll motiviert. 

Termine & Details

Comic Mini Con
Amerlinghaus, Stiftgasse 8 (im Hof) 
1070 Wien

Freitag, 9. Oktober, 19-21 Uhr

zum Facebook-Event

Süpermarkt ist die Shopping-Plattform der Kreativwirtschaft

Süpermarkt ist ein Projekt von gold super extra. Wir sind die Agentur mit den praktischen Lösungen. 

Schau dich um – und wenn du neugierig geworden bist, klick auf Anmeldung. Dann kannst du mit wenigen Klicks loslegen.

Das Einrichten von Shops und Produkten ist kostenlos!

Zufallsempfehlungen

»Die morbide Seite ist meine«

Andreas Joska ist Maschina Graphic Engineering. Und der Name ist natürlich Programm. Joska experimentiert mit Drucktechniken, neuen Verfahren und hat es gern, wenn es praktisch und schmutzig wird.

Lesen »